Publikationen

Monographien:

→ Çopur, Burak/Schneider, Ann-Kathrin (2004): IWF & Weltbank. Dirigenten der Globalisierung. Hamburg: VSA.

→ Çopur, Burak (2012a): Neue deutsche Türkeipolitik der Regierung Schröder/Fischer (1998-2005). Von einer Partnerschafts- zur EU-Mitgliedschaftspolitik mit der Türkei. Hamburg: Kovač (Dissertation).

Aufsätze zur Migration/Integration/Minderheiten:

→ Çopur, Burak (2017c): 1915-2015: Hundert Jahre ungelöste Armenierfrage in der Türkei. In: Fereidooni, Karim/El, Meral: Rassismuskritik und Widerstandsformen. Wiesbaden: Springer VS, S.229-247.

→ Çopur, Burak (2016b): 100 Jahre türkische Völkermordleugnung: Über Täter, Opfer und Widerständler des Verbrechens an den Armeniern. In: Bundeszentrale für politische Bildung, Dossier “Aghet – Genozid an den Armeniern”.

→ Çopur, Burak (2015f): Interkulturelle Schul- und Unterrichtsentwicklung. In: Schule NRW (Jg. 67 Nr. 4), Frechen: Ritterbach, S.150-152.

→ Çopur, Burak/Oran, Baskın (2014b): Identity, Diversity and Cohesion in Globalizing Nation-state: The Case of Turkey and German. In: Martina Löw (Hrsg.): Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012 (Teil 1). Frankfurt/New York: Campus, S.133-159.

→ Çopur, Burak/Heins, Volker M. (2014c): Willkommenskultur. Eine ethische Wende in der Zuwanderungspolitik? In: Zeitschrift für Politikwissenschaft. Sonderband Ethik und Politikmanagement, S. 169-181.

→ Çopur, Burak/Uslucan, Hacı Halil (2013b): Wertewandel oder doch Stagnation? Transnationale Entwicklungen am Beispiel türkeistämmiger Muslime. In: Leiße, Olaf (Hrsg.): Die Türkei im Wandel. Innen- und außenpolitische Dynamiken. Baden-Baden: Nomos, S. 449-468.

→ Çopur, Burak/Steller, Birte (2013c): Etablierung von Willkommensstrukturen im Verfahren und in der Organisation der Zuwanderung. In: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 2:33, S. 58-66.

Aufsätze zur Türkei/EU/Naher Osten:

→ Çopur, Burak (2017d): Die Türkei im Jahr 2017 – zwischen Niedergang und Hoffnung. In: Bundeszentrale für politische Bildung, Dossier “Türkei”.

→ Çopur, Burak (2016c): Die Türkei im Nahen Osten – vom Rising Star zum Troublemaker. In: Bundeszentrale für politische Bildung, Dossier “Innerstaatliche Konflikte”.

→ Çopur, Burak (2015d): Der Nahe Osten auf dem Weg zur Gründung eines Kurdenstaates? In: Friedensgutachten 2015, Berlin: LIT, S. 159-171.

→ Çopur, Burak (2015e): Aufstieg und Fall der Türkei im Nahen Osten. In: Yoldaş, Yunus/Gümüş, Burak/Gieler, Wolfgang (Hrsg.): Die neue Türkei. Eine grundlegende Einführung in die Innen- und Außenpolitik unter Recep Tayyip Erdoğan. Frankfurt a. M.: Peter Lang, S. 243-260.

→ Çopur, Burak (2013a): Der Nahe Osten vor einem „Kurdischen Frühling”? In: Aus Politik und Zeitgeschichte 37/2013, S. 44-48.

→ Çopur, Burak (2012b): Die Türkei unter der Regierung Erdoğan: aus europäischer Sicht ein Modell für den Nahen Osten? In: Friedensgutachten 2012, Berlin: LIT, S. 294-305.

→ Çopur, Burak (2011): Die Türkei und die EU: zwei Partner auf Abwegen? In: Friedensgutachten 2011, Berlin: LIT,  S. 168-178.

Online-Veröffentlichungen:

→ Focus-Gastbeitrag (2017b): „Erdoğans gefährliches Referendum: Türkei zwischen Chaos und Staatszerfall”

→ Gastbeitrag in der ZEIT Online (2017a): Die Türkei: Vorbild Syrien

 → Çopur, Burak/Burç, Rosa (2016a): Erdogan’s Domestic War for a Presidential System in Turkey (published in teleSUR English)

→ Gastbeitrag in Neues Deutschland (2015a):  Keine falsche Hoffnungen zum EU-Beitritt der Türkei wecken – eine Replik auf Yaşar Aydın

→ Gastbeitrag in der ZEIT Online (2015b): Die Türkei: auf dem Weg zum failed state 

→ Gastbeitrag in der ZEIT Online (2015c): Armenischer Genozid: Wo Minderheiten als Gefahr gelten

→ Gastbeitrag in der ZEIT Online (2014a): Erdoğans Umbaupläne

* Veröffentlichungen und Meinungsäußerungen auf diesen Seiten sind rein wissenschaftlicher Natur und repräsentieren – sofern nicht konkret benannt – keine institutionellen Ansichten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>